TAE-U

TAEKWON-DO CLUB ZU HANNOVER E.V.

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM TAE-U TAEKWON-DO CLUB ZU HANNOVER E.V.

Taekwon-Do ist eine koreanische Kampfkunst und Selbstverteidigung. Seit dem Jahr 2000 gilt der dynamische Wettkampfsport im Vollkontakt als olympische Disziplin. Der Verein betreibt Taekwon-Do leistungsorientiert und bemüht sich jedes Mitglied optimal im Vollkontaktkampfbereich auszubilden. Taekwon-Do fördert vor allem Präzision, Dynamik, Ausdauer, Reaktionsfähigkeit, Selbstdisziplin, Geduld, Bescheidenheit und Integrität.

   

Tae        steht für alle Beintechniken

Kwon     steht für die Hand- und Armtechniken

Do          steht für den geistigen Weg

 

DER VEREIN UND SEINE GESCHICHTE

Der Tae-U Hannover e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein und besteht seit Mitte 1983. Er wurde von Gudrun Katz gegründet und mit Unterstützung von Dr. Andreyasa Udayana und Dr. Massud Sohani zu einem der erfolgreichsten niedersächsischen und deutschen Vereine aufgebaut.

Viele Jahre wurde der Tae-U Hannover e.V. unter der Leitung von Gudrun Katz geführt und als ihr Lebenswerk gelebt. Sie unterstützte den Verein auch weiterhin aktiv als 2001 Oliver Jürgensen und Raimondo Tafuri als neuer Vorstand und gleichzeitig Cheftrainer den Verein leiteten und Taekwon-Do lehrten. Im Vollkontaktbereich unterstützte aktiv die Co-Trainerin Michelina Di Grazia, die selbst unzählige Wettkampferfolge bis hin zur internationalen Ebene aufwies.

Von 2006 bis 2009 agierte Gudrun Katz abermals als Vorstandsvorsitzende bis Manfred Fischer den Verein übernahm und bis 2012 Taekwon-Do erfolgreich lehrte. Stefanie Katz übernahm von 2007 bis 2008 das Kindertraining. Andreas Weber agierte im Anschluss als Vereinsleiter und führte bis Oktober 2014 den Verein. Valeria Weber, Eugenia Weber und Joana Steberl unterstützten neben Andreas Weber den Verein und nahmen selbst auch noch an unzähligen Turnieren teil. 

Seitdem leiten Joana Steberl als Vorstandsvorsitzende sowie Raimondo Tafuri als 2. Vorsitzender den Tae-U Hannover e.V. und lehren Taekwon-Do leistungsorientiert.

Unzählige Landes- und Deutsche Meistertitel, sowie einige Internationale Titel wurden seit 1985 bis heute gewonnen.

Der Verein hat mehr als 20 Dan-Träger aus eigenen Reihen herausgebracht.

 

 

Tae       steht für alle Beintechniken

Kwon    steht für die Hand- und Armtechniken

Do        steht für den geistigen Weg